Wir stellen unser eigenes Vogelfutter her

 

Heute sind wir mit Gabi, Thomas und Ulrike zum Bauwagen gelaufen. Draußen war es mächtig kalt und wir hatten viel Spaß beim Laufen im Schnee, vor allem waren die Schneeballschlachten klasse. Beim Bauwagen angekommen, haben wir erst einmal mit Thomas kleine Stöckchen für unsere Meisenfutterglocken gesucht und abgeschnitten. Den Bauwagen hatte Lothar schon schön warm vorgeheizt, so dass wir uns alle schnell aufwärmen konnten. Dann haben wir aus Kokosfett, Vollkornhaferflocken und Sonnenblumenkernen Vogelfutter hergestellt und in unsere inzwischen vorbereiteten Tontöpfe gefüllt. Zum Schluss gab es noch für jedes Kind zwei leckere Schokoladenweihnachtsmänner. Weil wir ein wenig länger für die Meisenfutterglocken benötigt hatten, mussten wir uns auf dem Rückweg zur JKS ganz schön sputen.