Bauen eines Trapperhauses (Wald/Elmstal)

 

Bei herrlichem Sonnerschein fuhren wir heute mit dem Fahrrad in den Wald zu unserem Lebensturm. Zuerst kontrollierten wir die in der Umgebung angebrachten Vogelkästen an den Bäumen.  In einer der Vogelkästen fanden wir etwas ganz Besonders, nämlich eine „Zweigfledermaus“. Alle Kinder mussten sich sehr ruhig verhalten, damit sich die Fledermaus nicht erschreckte und wegflog. Nur so konnten wir sie uns ganz genau betrachten. Danach gingen wir tiefer in den Wald und bauten uns aus den umliegenden Ästen ein tolles Trapperhaus. Gerne würden wir nach den Herbstferien an dem Trapperhaus weiterbauen!