Bauen eines Schüttelsiebes für Kleinstlebewesen

 

Eigentlich wollten wir heute ein Schüttelsieb für Kleinstlebewesen bauen, entschieden uns dann aber kurzfristig um. Mit dem Fahrrad ging es auf die NABU-Elmstal-Wiese. Dort fingen wir mit Netzen viele verschiedene Schmetterlinge, wie zum Beispiel einen Kohlweißling, einen Zitronenfalter, ein Schachbrett, mehrere Ochsenaugen und einen wunderschönen Admiral. Das Highlight war aber das „Kirschkernweitspucken“. Denn auf der Wiese befand sich ein total leckerer Kirschbaum. Höchstspuckweite: Manfred ca. 6,5 m.