Blick in die Natur

 

Bei wunderschönem Wetter ging es heute mit dem Fahrrad in das Naturschutzgebiet Fasanengarten. Dort beobach- teten wir mit dem Fernglas verschiedene Vögel, wie z.B. den Storch, Bussard, Buchfink und den Schwarzspecht. Unter anderen hörten wir die Rufe/Gesang des Pirols, des Zilpzalps, der Gartengrasmücke sowie der Mönchsgras- mücke. Leider konnten wir die Vögel im dichten Blätterwald nicht erkennen.

Abschließend nahm uns Manfred noch kurz mit zu sich nach Hause. Er zeigte uns einen jungen Waldkauz, den er zur Zeit betreut und füttert, um später wieder ausgewildert zu werden. Er wurde von einer Anwohnerin Hainburgs im Wald gefunden. Natürlich bekam der Waldkauz von den NAJU-Kindern gleich einen Namen. Er wurde auf den Namen "Gustav" getauft.