Spechte

 

Heute beschäftigten wir uns noch einmal mit unserem Insektenhaus. Wir trafen uns bei Manfred und luden das Insektenhaus sowie alle notwendigen Materialien und Werkzeuge in unseren NABU-Anhänger ein und fuhren mit dem Auto zum Wohnhaus von Gabi. Dort stellten wir das Insektenhaus auf dem Grünstreifen der Gemeinde Hainburg hinter Gabis Garten auf. Zuerst sägten wir einen bereits verdörrten Busch ab und schlugen zur Befestigung des Insektenhauses Kanthölzer in den Boden. Auf diese Kant- hölzer verschraubten wir das Insektenhaus. Danach befüllten wir es mit verschiedenen Nistmaterialien für Insekten, wie z.B. Tannenzapfen und kleinen Hölzchen.

Abschließend spendierte uns Gabi noch einen warmen Kakao und Keckse.